Schwimmen und Planschen

Sommerspass in Badehose

Generelle Hinweise

Abgesehen der Möglichkeit, im Hochsommer im Freibad für ein, zwei Stunden abzukühlen: Schwimmen ist eine gesunde, gelenkschonende Möglichkeit, Sport zu treiben. Nur wenige Punkte gilt es zu beachten: nach einer Mahlzeit sollte 2 h gewartet werden, bevor man anstrengende Runden schwimmt. Man sollte nicht ins kalte Wasser springen, sondern sich langsam benetzen. Und man vermeide starke Strömungen, sondern sollte ausgewiesene Badestrände für Schwimm- und Planschvergnügen nutzen.

Schwimmstrecken und Bäder

Rheinschwimmen in Basel
Im heissen Sommer Basel abgekühlt erleben
Weitere Kategorien: Abenteuer, Entspannen, Nordwestschweiz, Wasser

 

Kommentare